Back to All Events

Berlin: Heinrich-Böll Foundation. „My nuclear button is bigger than yours“. Podiumsdiskussion, Eine feministische Kritik der Atombombe [A feminist critique of the nuclear bomb].

  • Heinrich-Böll-Stiftung - Bundesstiftung Schumannstr. 8 Berlin (map)

Wie nukleare Drohungen, nukleare Aufrüstung und gewisse Formen militanter Außenpolitik mit männlichen Rollenbildern korrelieren, analysiert an diesem Abend die kanadische Verteidigungs- und Abrüstungsexpertin Ray Acheson von der Women‘s International League for Peace and Freedom in ihrer Key-Note-Speech.

Was heißt feministische Außen- und Sicherheitspolitik? Wie würde Atomwaffenpolitik aus feministischer Perspektive aussehen? Welche Impulse gibt die feministische Perspektive dem stagnierenden Abrüstungsdiskurs?

Und welche konkreten Schritte sollte Deutschland als nicht-ständiges Mitglied im UN Sicherheitsrat ab 2019 zur Förderung der UN Resolution 1325 („Frauen, Frieden und Sicherheit“) vornehmen?

Diskussion mit:

Moderation: Giorgio Franceschini, Referent Außen- und Sicherheitspolitik, Heinrich-Böll-Stiftung

More information: http://calendar.boell.de/de/event/my-nuclear-button-bigger-yours

Weitere Informationen:

Simultanübersetzung Englisch-Deutsch

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der International Initiative to Abolish Nucelar Weapons, ICAN Deutschland statt.

Kontakt:

Caroline Schroeder
Referat Außen- und Sicherheitspolitik
schroeder@boell.de

Earlier Event: October 5
Visiting Munich
Later Event: March 17
Open House March 17th 11:00 -- 20:00